Alp Plaun,
die Ferienhütte

Auf der Hochebene Alp Plaun auf 1'600 m ü. M. liegt am Waldrand die Ferienhütte Alp Plaun. Die Hütte bietet Platz für maximal 8 Personen. Geheizt und gekocht wird mit Holz. Geschlafen wird im Massenlager. Strom, Wasseranschluss und ein Aussensitzplatz mit Grillstelle sind vorhanden.

Gemietet werden kann die Ferienhütte von Anfang Mai bis Ende Oktober. Die Mietdauer beträgt maximal eine Woche. In den Wintermonaten bleibt die Hütte geschlossen.

Die Ferienhütte Alp Plaun steht sowohl den Einwohnern von Laax, den Ferienwohnungsbesitzern als auch auswärtigen Personen zur Verfügung. Die Vermietung erfolgt ausschliesslich an Personen über 18 Jahre.

Eigentümerin und Vermieterin der Ferienhütte Alp Plaun ist die Gemeinde Laax.




Infrastruktur



Infrastruktur

  • Der Ferienhütte umfasst zwei Etagen
  • EG: Aufenthaltsraum und WC
  • OG: Küche mit Holzofen, Holzofenheizung, Eckbank mit Esstisch, Massenlager
  • Aussensitzplatz mit Grillstelle


Wegbeschreibung

Von Laax nach Murschetg bis zur Abzweigung Via Nagens fahren. Weiter der Bergstrasse folgen bis zur Abzweigung Alp Plaun. Nach dem Waldrand ist auf der linken Seite die Ferienhütte.

Die Fahrzeuge dürfen nur Ausserhalb des Zauns parkiert werden.

Zufahrt und Parkplätze
Die Zufahrt zur Hütte ist nur mit Fahrbewilligung möglich. Die Fahrbewilligung (max. 2 Stk.) können mit der Reservation mitbestellt werden. Diese werden mit dem Schlüssel abgegeben oder zugestellt.

Preise

Pro NachtCHF 60.-
Fahrbewilligung (max. 2)CHF 15.-
Nicht Rückerstattung des SchlüsselsCHF 50.-


Gut zu wissen

Wer darf mieten?
Alle, die über 18 Jahre alt sind. Die Ferienhütte kann vom Mai bis Oktober gemietet werden. In den Wintermonaten bleibt die Ferienhütte geschlossen.

Die Ferienhütte kostet pro Nacht CHF 60.-. Finden Sie bitte alle Details im Dokument Benützungsreglement und Gebührenordnung.
Wie läuft eine Miete ab?
Nach dem Ausfüllen des Reservationsformulars ist die Ferienhütte für Sie provisorisch reserviert. Im Anschluss wird Ihnen die Rechnung mit Einzahlungsschein per Post zugestellt. Die Reservation gilt als definitiv, sobald Ihre Zahlung erfolgt ist. Erfolgt die Zahlung nicht innert 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung, wird Ihre Reservation hinfällig.

Die Übergabe des Schlüssel erfolgt wahlweise per Post oder aber Sie holen den Schlüssel auf dem Bauamt ab. Der Ihnen zugestellte Schlüssel ist am Abreisetag im Briefkasten des Bauamtes einzuwerfen.

Bezug der Ferienhütte ist ab 13.00 Uhr. Die Ferienhütte muss am Abreisetag bis spätestens 10.00 Uhr geräumt sein.
Was heisst «provisorisch reserviert»?
«Provisorisch reserviert» heisst, dass sich an diesem Datum schon ein anderer Mieter für die Ferienhütte interessiert. Gerne setzten wir Sie auf die Warteliste. Sie werden spätestens innert 3 Wochen per Mail informiert, ob die Ferienhütte definitiv für Sie reserviert werden kann.
Kann man mit dem Auto zur Ferienhütte fahren?
Die Zufahrt zur Ferienhütte ist nur mit Fahrbewilligung gestattet. Mit der Rechnung wird dem Mieter die Fahrbewilligung (max. 2 Stk.) zugestellt. Die Fahrzeuge dürfen nur ausserhalb des Zauns parkiert werden. Die Zufahrt zur Ferienhütte ist im Winter nicht möglich.
Kann man in der Ferienhütte kochen / grillieren?
Die Ferienhütte verfügt über eine Küche mit Holzofen.

Das Grillieren bei der öffentlichen Feuerstelle ist unter Vorbehalt der Bestimmungen des Kantons Graubünden betreffend Feuerungsverbot gestattet. Ausserhalb der Grillstelle ist das Feuern verboten.
Kann man in der Ferienhütte übernachten?
Die Ferienhütte verfügt über Massenlager für maximal 8 Personen.